de it fr
Mit dem «ICT-Competence Framework» baut die Oda ICT Berufsbildung Schweiz eine Plattform, die das Referenzwerk der ICT-Berufsbildung werden soll. Bis August 2014 werden sämtliche Informatik-Module aller Bildungsstufen über den «ICT-Competence Framework» zugänglich sein. Als zweites Element wird eine zentrale Datenbank von Leistungsbeurteilungen – je Modul – zur Verfügung stehen. Damit sollen die Bildungsstandards und die Qualität der ICT-Berufsbildung gefördert werden. Das dritte Element des Systems wird es den Ausbildungsbetrieben ermöglichen, ihre Berufsbildungsaufgabe effektiver und einfacher wahrzunehmen. ICT Berufsbildung Schweiz baut mit dem «ICT-Competence Framework» an ihrer Vision «einer starken und qualitativ hochstehenden schweizerischen ICT-Berufsbildung». Projektpartner ist die Ivaris AG. Das Projekt wird finanziert durch die Stiftung «IT-Berufsbildung Schweiz» von ICTswitzerland – mit Unterstützung von unseren Stiftern «Credit Suisse» und «Swisscom».