de it fr

101 Webauftritt erstellen und veröffentlichen

Modul
Webauftritt erstellen und veröffentlichen
Kompetenz
Webauftritt mit einer Seitenbeschreibungssprache nach Vorgabe realisieren und veröffentlichen.
Handlungsziele
1 Vorgegebene Aufgabenstellung (Zielsetzung, Inhalte, Funktionalitäten) analysieren und Text- bzw. Grafikelemente für den Webauftritt auswählen.
  Handlungsnotwendige Kenntnisse:
1 Kennt das Vorgehen bei der Situationsanalyse und weiss, welchen Beitrag dieses zur Definition eines klaren Auftrags liefert.
 
2 Lösungsvorschlag für den Webauftritt (Site-Struktur, Navigation, Präsentation, usw.) ausarbeiten.
  Handlungsnotwendige Kenntnisse:
1 Kennt die grundlegenden Unterschiede der verschiedenen Endgeräte hinsichtlich Funktionalität, Darstellung und Auflösung und Bandbreite der Netzwerkanbindung.
2 Kennt Kriterien die bei der Strukturierung von Informationen auf Websites verwendet werden.
3 Kennt die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen (Copyrights, illegale Downloads, Lizenzierungsbedingungen) bei der Verwendung fremder Inhalte.
4 Kennt die gängigsten Medienformate für das Web und deren Einbindung in einer Webseite.
5 Kennt die wesentlichen Gestaltungsregeln, die beim Einsatz von Schriften, Farben und Grafiken auf einer Website zu berücksichtigen sind.
 
3 Lösungsvorschlag mit einer Seitenbeschreibungssprache in einen Webauftritt umsetzen.
  Handlungsnotwendige Kenntnisse:
1 Kennt Grundelemente von HTML und Style Sheets (CSS) und kann diese für die Erstellung einer Website einsetzen.
2 Kennt die wichtigsten Grundelemente (Schrift, Farbe, Bild), die bei der Gestaltung einer Website berücksichtigt werden müssen.
3 Kennt die Einsatzmöglichkeiten von PDF und kann Dokumente webgerecht aufbereiten.
 
4 Webauftritt auf Erfüllung der Vorgaben aus der Aufgabenstellung überprüfen.
  Handlungsnotwendige Kenntnisse:
1 Kennt eine Methode (z.B. Testen, Validierung) für die Erfolgskontrolle und kann deren Einsatz für die Bestimmung der Zielerfüllung erläutern.
2 Kennt Testkriterien um die korrekte Funktionsweise des Webauftritts auf unterschiedlichen Endgeräten und Browsern sicherzustellen.
 
5 Webauftritt auf einem Webserver veröffentlichen.
  Handlungsnotwendige Kenntnisse:
1 Kennt was beachtet werden muss, wenn die Website-Präsentation von der lokalen Arbeitsumgebung auf einen Web-Server übertragen wird.
2 Kennt Werkzeuge zur sicheren Übertragung einer Website von einer lokalen auf eine serverbasierte Umgebung.
 
Kompetenzfeld
Web Engineering
Objekt
Webauftritt mit Text, Grafik, Animation und Links über maximal 3 Hierarchiestufen (ohne Server-/Clientseitige Programmierung). Zum Beispiel: Webauftritt für einen kleinen Verein.
Niveau
1
Voraussetzung
keine
Anzahl Lektionen
40
Anerkennung
Eidg. Fähigkeitszeugnis
Publiziert: 12.08.2014 19:25:11
Titel LBV Modul 101 – 2 Elemente – Schriftliche Einzelprüfung, Praktische Umsetzungsarbeit
Institution CPNV Centre professionel du Nord vaudois
Übersicht 1: Aufgabenstellung analysieren 2: Webauftritt ausarbeiten 3: Umsetzung 4: Überprüfung 5: Veröffentlichung
Ergänzung Theoretische Prüfung mit Fragen zu Analyse, Einrichten einer einfachen Seite, Korrektur/Veränderung eines Codes und Veröffentlichung. Prüfung zum Einrichten einer statischen HTML/CSS Website. Auf die gesamte Website wird derselbe CSS-Stil angewandt. Hilfsmittel: - theoretischer Teil: beidseitig beschriebenes A4-Blatt - praktischer Teil: beidseitig beschriebenes A4-Blatt, Kursunterlagen und im Modulverlauf gemachte Übungen

Teil 1
Gewichtung 41%
Richtzeit (Empfehlung) 40
Element-Beschreibung Links zwischen Dateien einer Website setzen, die sich in verschiedenen Verzeichnissen befinden
Erstellen einer Tabelle gemäss einem vorgegebenen Code
Finden der Fehler in einem vorgegebenen Code, damit der Code wie auf dem Screenshot erscheint
Schreiben von Änderungen in einem vorgegebenen Code, damit das Resultat wie auf dem Screenshot erscheint
Hilfsmittel beidseitig beschriebene A4-Seite
Bewertung Korrekt geschriebene Links
Erstellen einer Tabelle gemäss einem vorgegebenen Code
Im Code gefundene Fehler
Ausführung der erforderlichen Änderungen im Code
Praxisbezug Links zwischen Seiten setzen können
Einen vorgegebenen Code analysieren können
Einen Code korrigieren und verändern

Teil 2
Gewichtung 59%
Richtzeit (Empfehlung) 40
Element-Beschreibung Umwandlung eines in Tabellenform erstellten Seitenlayouts in CSS
Realisierung eines Webauftritts mit CSS-Seitenlayout:
- Erstellen einer responsiven Homepage mit Listen und Rollovers
- Erstellen einer Formularseite
Hilfsmittel persönliche handschriftliche A4-Seite, beidseitig beschrieben
im Modulverlauf gelieferte Unterlagen
im Modulverlauf gemachte Übungen
Bewertung Verwendung von:
Link CSS
Positionierung
Farben und Anordnung
Links Rollovers
Anker Buttons
Liste
Schrift (Fonts)
Layout des Formulars
Korrekt erstelltes Formular (Elemente und Struktur)
Praxisbezug Erstellen eines responsiven Webauftritts mit HTML5, mit CSS-Seitenlayout
Publiziert: 04.09.2015 09:56:41
Ablaufdatum: Kein Ablaufdatum
Titel LBV Modul 101-1 - 1 Elemente - Bearbeiten eines Projekts
Institution ICT-Berufsbildung Schaffhausen
Übersicht Webauftritt mit Standardelementen nach Vorgabe erstellen. Text-, Grafik- und Animations-Elemente integrieren. Webauftritt mit einer Seitenbeschreibungssprache realisieren und veröffentlichen.
Ergänzung -

Teil 1
Gewichtung 100%
Richtzeit (Empfehlung) 3
Element-Beschreibung HTML Template und 4 HTML-Seiten erstellen. Wohlgeformt valider Code verwenden Funktionierende Navigation erstellen und Design mit CSS vornehmen. CSS für Hauptelemente und mit speziellen Selektoren und Regeln implementieren.
Hilfsmittel Alle im Kurs zur Verfügung gestellten Lehrmittel
Internet
Bewertung korrekte Umsetzung der Vorgaben: 34%
korrekte Struktur und valider Code: 25%
CSS / Layout: 27%
Richtig aufgebaute Checkliste für Testing: 14%
Praxisbezug Umsetzung eines Webauftrittes anhand Vorgaben und Textinhalten
Designen des Webauftrittes anhand Styleguide
Funktions-Tests und Validierung (Wohlgeformtheit)
Publiziert: 18.12.2014 15:52:04
Ablaufdatum: 01.08.2018
Titel LBV Modul 101-2 - 3 Elemente - Vortrag / Referat, Schriftliche Einzelprüfung / Schriftlicher Test, Praktische Umsetzungsarbeit
Institution Lehrbetriebsverbund Siemens Schweiz AG
Übersicht Selbstständiges Erarbeiten von Lernstoff, Abfragen von theoretischem Wissen, handlungsorientiertes Kleinprojekt
Ergänzung Ergänzung sollte nicht angezeit werden

Teil 1
Gewichtung 20%
Richtzeit (Empfehlung) 2
Element-Beschreibung Die Modulleitung bestimmt, ob die Aufgabe als Einzelarbeit oder als Gruppenarbeit gelöst wird.

Bei Gruppenarbeit bestimmt die Modulleitung die Gruppengrösse.

Es wird ein Thema aus der Theorie erarbeitet, ein Handout erstellt und das Ergebnis dem Plenum präsentiert.
Dauer der Präsentation nach Vorgabe der Modulleitung
Themenwahl gemäss Handlungsziele durch Modulleitung
Hilfsmittel Erarbeitungsphase: Internet, Lehrmittel, Notizen aus dem Unterricht
Präsentation: Gängige Präsentationsmittel wie Beamer, Flipchart, Whiteboard, Pinnwand etc.
Bewertung Bei Gruppenarbeit wird die Gruppenleistung bewertet.

50% Präsentation
50% Handout

Bewertet wird dabei der technischer Inhalt und die Umsetzung.

Die Bewertung erfolgt durch die Modulleitung oder im Plenum nach vorgegebenen Bewertungskriterien (Lernende bewerten Lernende). Die Gewichtung der Bewertung der Modulleitung beträgt mindestens 50% der Gesamtbewertung.
Praxisbezug TN vertiefen ein Thema und geben ihr Wissen weiter.
TN zeigen die Fähigkeit, Informationen zu sammeln sowie prägnant und zielgruppengerecht weiterzugeben.

Teil 2
Gewichtung 20%
Richtzeit (Empfehlung) 1
Element-Beschreibung Schriftliche Prüfung welche diejenigen Teile der Handlungsziele praxisnah prüft, welche im 3. Teil nicht geprüft werden.

Die Prüfung kann an einem Arbeitsplatzrechner oder auf Papier gelöst werden.

Mögliche Themen:
- Unterschiede der verschiedenen Endgeräte
- rechtliche Rahmenbedingungen
- gängigste Medienformate
- wesentlichen Gestaltungsregeln
- Schrift-, Farbeinsatz und Bildsprache
- Einsatzmöglichkeiten von PDF
- Testkriterien um die korrekte Funktionsweise des Webauftritts
- Übertragen von Testumgebung auf Web-Server und Werkzeuge dazu
Hilfsmittel Arbeitsplatzrechner ohne Internet mit installiertem Textverarbeitungsprogramm oder auf Papier
Unterlagen und eigene Notizen aus dem Modulunterricht gemäss Vorgabe der Modulleitung
Bewertung Lineare Notenskala oder nachvollziehbares Bewertungsraster
Praxisbezug Es werden praxisnahe und verständliche Aufgaben gestellt.

Teil 3
Gewichtung 60%
Richtzeit (Empfehlung) 4
Element-Beschreibung HTML-Vorlage und daraus mindestens fünf Seiten gemäss Vorgabe.

Folgende Anforderungen müssen mindestens umgesetzt sein:
- Design nur mit CSS
- funktionierende Navigation
- Kontaktformular ohne funktionierende Action
- wohlgeformtes und valides HTML und CSS

Es wird eine Checkliste für die Überprüfung des Endresultats erstellt.
Hilfsmittel Arbeitsplatzrechner ohne Internet mit installiertem Texteditor
Dokumentation von HTML und CSS
Unterlagen und eigene Notizen aus dem Modulunterricht gemäss Vorgabe der Modulleitung
Bewertung Umsetzung der Vorgaben: 40%
Struktur und valider Code: 40%
Checkliste für Testing: 20%
Praxisbezug Umsetzung eines Webauftrittes anhand Vorgaben und Textinhalten
Designen des Webauftrittes anhand Styleguide
Funktions-Tests mit Validierung und Wohlgeformtheit
Publiziert: 04.06.2015 08:40:45
Ablaufdatum: Kein Ablaufdatum
Titel LBV Modul 101-3 - 2 Elemente - Praktische Umsetzungsarbeit, Praktische Umsetzungsarbeit
Institution ICT Berufsbildungscenter AG
Übersicht Entwerfen, Erstellen und Veröffentlichen von ergonomischen Webseiten mit HTML und CSS gemäss den Kundenbedürfnissen, einem bestehenden Entwurf, oder bestehenden 'best practices' Regeln.
Ergänzung

Teil 1
Gewichtung 30%
Richtzeit (Empfehlung) 1
Element-Beschreibung In einer Einzelarbeit am Computer wird eine Webseite bestehend aus zwei Seiten, gemäss einer Vorlage (Mockup) in HTML & CSS umgesetzt. Eine Seite entspricht der Willkommensseite und in einer zweiten Seite muss ein Formular mit den gängigen Elementen erstellt werden (eine funktionierende Action ist nicht erforderlich).
Hilfsmittel Aktuelles Nachschlagewerk zu HTML und CSS
Bewertung ca. 40 % der Punkte für korrektes HTML auf der Willkommensseite. Mögliche Elemente:
html, head, body
link rel="stylesheet" href="..." (im head)
title
h1, h2, h3
p class="..."
div class="..."
div id="..."
span class="..."
a href="...." target="..."

ca. 40 % der Punkte für korrektes CSS auf der Willkommensseite. Mögliche Elemente:
body { font-family: ...; }
#container { width: ...; margin: ...; } oder margin-top: ...; margin-bottom: ...; margin-right: ...; margin-left: ...;
#header { background-image: ...; background-repeat: ...; }
#menu { border-bottom: ...; } oder border-bottom-width: ...; border-bottom-style: ...; border-bottom-color: ...;
#content { padding: ...; } oder padding-top: ...; padding-right: ...; padding-bottom: ...; padding-left: ...;
#footer { text-align: ...; font-size: ...; height: ...; background-color: ...; }
#footer a { text-decoration: ...; }
#footer a:hover { text-decoration: ...; }

ca. 20 % der Punkte für korrektes HTML-Formular. Mögliche Elemente:
Jedes input / textarea in eigenem div
input oder textarea mit "name" und "placeholder" Attribute (bei textarea zusätzlich cols und rows), Knopf mit type="submit"
Praxisbezug Webseiten mit HTML und CSS erstellen.

Teil 2
Gewichtung 70%
Richtzeit (Empfehlung) 2
Element-Beschreibung 1. Ein vorgegebenes Seitenlayout muss gemäss schriftlichen Vorgaben ergänzt werden.
2. Der Lernende muss in eine bestehende Firmenwebseite ein Logo und eine einfache Bildergalerie einbauen. Falls möglich werden alle Grafiken als Vektor- und als Pixelgrafiken zu Verfügung gestellt. Dabei muss entschieden werden, welches Format sich am besten eignet und verwendet werden soll.
3. Eine Skizze eines Menus muss mit HTML und CSS umgesetzt werden.
Hilfsmittel Aktuelles Nachschlagewerk zu HTML und CSS
Bewertung ca. 40 % der Punkte für Punkt 1
(Beispiel: Bestehende Seite mit Submenu ergänzen)

ca. 25 % der Punkte für Punkt 2. Mögliche Elemente:
CSS: {background-image: ...(SVG); padding-left: Breite des Logo}
HTML: img src="..." Tag im CSS floaten.

ca. 35 % der Punkte für Punkt 3.
(Beispiel: Photo Gallery hinzufügen)
Praxisbezug Webseiten mit HTML und CSS erstellen.
Publiziert: 11.06.2015 11:00:17
Ablaufdatum: Kein Ablaufdatum
Titel LBV Modul 101-5 - 1 Elemente - Praktische Umsetzungsarbeit
Institution Berufsfachschule BBB Baden
Übersicht Eine praxisorientierte Webseite wird nach 90% des Unterrichts erstellt.
Ergänzung Anhand der Aufgabenstellung müssen min. drei bis max. vier statische Webseiten realisiert werden. Der Fülltext der einzelnen Webseiten wird als Textdatei für die Prüfung abgegeben.

Teil 1
Gewichtung 100%
Richtzeit (Empfehlung) 4
Element-Beschreibung Eine praxisorientierte Webseite wird nach 90% des Unterrichts in Einzelarbeit erstellt.
Hilfsmittel Open book: Alle Unterlagen ausser alten Prüfungslösungen sind erlaubt.
Internet
Bewertung A. Anhand der Aufgabenstellung müssen geeignete Grafik- und Textelemente für eine statische Webseite ausgewählt werden.
Bewertung: HZ1 => 5-15%
B. Es wird ein Lösungsvorschlag erwartet, der die Site-Struktur, die Navigation und die Präsentation der Webseite aus der Aufgabenstellung abdeckt.
Bewertung HZ2 => 5-15%
C. Der Lösungsvorschlag wird durch striktes Trennen der CSS- und HTML-Elemente umgesetzt.
Bewertung HZ3 => 30-40%
D. Der Webauftritt wird auf die Erfüllung der Vorgaben aus der Aufgabenstellung überprüft (HTML- und CSS-Validator und durch Testfallspezifikationen).
Bewertung HZ4 => 25-40%
E. Es wird aufgezeigt, wie eine Webseite im Internet veröffentlicht wird.
Bewertung HZ5 => 10-20%
F. Administratives (Einhaltung der Prüfungsvorgaben).
Bewertung => 1-5%
Praxisbezug Die LB soll so praxisnah wie möglich und in eine Situation eingebettet sein.
Die LB soll ein praktisches Resultat verlangen.
Publiziert: 14.09.2015 10:24:47
Ablaufdatum: 01.08.2018
Titel LBV Modul 101-6 - 2 Elemente - Schriftliche Einzelprüfung / Schriftlicher Test, Praktische Umsetzungsarbeit
Institution Zürcher Lehrbetriebsverband ICT (ZLI)
Übersicht In Form einer schriftlichen Einzelarbeit handlungsorientiert Aufgaben und Fragen zum Erstellen und Veröffentlichen eines Webauftritts lösen. Anschliessend an einer bestehenden Webseite aus HTML und CSS Änderungen und Erweiterungen nach Vorgabe in einer praktischen Einzelarbeit vornehmen.
Ergänzung

Teil 1
Gewichtung 25%
Richtzeit (Empfehlung) 1
Element-Beschreibung 30-minütige schriftliche Einzelprüfung mit handlungsorientierten Aufgaben (z.B. richtig/falsch-Fragen, Multiple Choice-Fragen, offene Fragestellung) zu folgenden Themen:
- Valider Code, (z.B. Pfadangaben bei Links und Bildverweisen korrekt einsetzen)
- Korrekte Website-Struktur, sinnvolle Datei-/Ordnernamen
- Rechtliche Rahmenbedingungen
- Korrekter Einsatz der Medienformate
- Sauber strukturierter Code

Die Prüfung wird auf Papier gelöst.
Es werden keine Theoriefragen gestellt.
Die Aufgaben sind immer anhand eines konkreten Beispiels zu lösen.
Hilfsmittel Alle im Kurs zur Verfügung gestellten Lehrmittel.
Bewertung - Korrekte Beantwortung der Fragen zu den Themen (valider Code, rechtliche Rahmenbedingungen, korrekter Einsatz der Medienformate): 65% der Punkte
- Korrekte Website-Struktur, sinnvolle Datei-/Ordnernamen: 20% der Punkte
- Sauber strukturierter Code: 15% der Punkte
Praxisbezug Die Aufgaben dieses Elements beziehen sich auf Aspekte, welche nicht im zweiten Element bewertet werden.

Teil 2
Gewichtung 75%
Richtzeit (Empfehlung) 1
Element-Beschreibung An einer bestehenden Webseite aus HTML und CSS Änderungen und Erweiterungen nach Vorgabe in Einzelarbeit (45-minütige Arbeit) vornehmen.
Die Aufgabenstellung ist auf Papier.
Die Prüfungsdateien sind auf dem Computer vorgegeben.
Die Prüfung wird am Computer gelöst.
Hilfsmittel Alle im Kurs zur Verfügung gestellten Lehrmittel.
Bewertung Hinzufügen neuer Elemente (Inhalt/Formatierung) 40%
Ändern von bestehenden Elementen 30%
Finden und korrigieren eingebauter Fehler 20%
Löschen bestehender Elemente 10%
Praxisbezug HTML-Grundgerüst verwenden
Fenstertitel setzen
Zeichenformatierung korrekt einstellen
Überschriften einsetzen
Tabellen erstellen und formatieren
Texte anpassen
Bilder verwenden
Hintergrundbilder einsetzen
Links setzen und formatieren (aktiver Link)
Farben einstellen (Hintergrund, Text, Rahmen)
Grössen anpassen
Abstände einstellen
Publiziert: 19.10.2015 11:36:43
Ablaufdatum: Kein Ablaufdatum
Titel LBV Modul 101-7 - 1 Elemente - Praktische Umsetzungsarbeit
Institution ICT-Berufsbildung Schweiz
Übersicht Die LBV definiert ein Element, in der als praktische Einzelarbeit ein Webauftritt nach gegebenen Vorgaben erstellt wird. Inhaltlich werden alle Handlungsziele ausser HZ 5 («Webauftritt auf einem Webserver veröffentlichen. ») getestet. Bewertet werden sowohl konzeptionelle Arbeiten wie die Auswahl der Inhalte, die Struktur und die Navigation als auch technische Aspekte. Die empfohlene Richtzeit für die gesamte Leistungsbeurteilung beträgt 4 Lektionen.
Ergänzung

Teil 1
Gewichtung 100%
Richtzeit (Empfehlung) 4
Element-Beschreibung Die Kandidaten und Kandidatinnen erhalten Vorgaben für eine Website (Zielsetzung, Inhalte, Funktionalitäten) und erarbeiten daraus einen Lösungsvorschlag unter Berücksichtigung von technischen, rechtlichen und inhaltlichen Rahmenbedingungen.
Dieser Lösungsvorschlag wird praktisch umgesetzt und das Produkt getestet.
Hilfsmittel Ein Editor oder Entwicklungsumgebung für die Seitenbeschreibungssprache.
Die Unterlagen aus dem Unterricht und alle integrierten Hilfen und Manuals der eingesetzten Werkzeuge dürfen verwendet werden.

Wahlweise mit oder ohne Internet.
Bewertung [1] Auswahl der Inhalte [15% bis 25%]
- Auswahl geeigneter und den Vorgaben entsprechender Grafiken und Bildelemente.
- Auswahl geeigneter und den Vorgaben entsprechender Textelement.
- Auswahl geeigneter Medien.
[2] Lösungsvorschlag erarbeiten [15% bis 25%]
- Auswahl einer geeigneten Site-Struktur.
- Auswahl einer geeigneten Navigation.
- Berücksichtigung von technischen, rechtlichen und inhaltlichen Vorgaben.
- Auswahl geeigneter Medienformate.
[3] Implementierung des Lösungsvorschlags [20% bis 50%]
- Einhaltung einer klaren Struktur der Programmdateien.
- Konvertieren und/oder aufbereiten von Medien gemäss Vorgaben und Lösungsvorschlag.
- Praktische Umsetzung vorgegebener Funktionalitäten.
[4] Testen der Website [15% bis 25%]
- Sicherstellen der Standardkonformität des Quellcodes (Validierung).
- Erstellen von Testfällen.
- Überprüfen von Testfällen.
Praxisbezug Die überprüften Kompetenzen sind für folgende berufspraktischen Situationen relevant, wobei die Angabe in Klammer die Handlungskompetenzen des entsprechenden Bildungsplans referenziert:
- Lösungsvarianten erarbeiten [API A2.1]
- Berücksichtigung von Standards [API A2.4]
- Lösen betrieblicher Vorgaben mit technischen Vorgaben [API B2.1]
- Realisieren einer unterhaltsfreundliche und gut wartbare GUI-Codierung [API B4.4, BI E3.4]
- Testen der Anwendung [API B4.6]
- Erstellen eines Konzepts [BI C4.2]
- Programmieren unter Berücksichtigung späterer Änderbarkeit, Benutzbarkeit und Effizienz [BI E2.3]
Publiziert:
Ablaufdatum: Kein Ablaufdatum
Zurück