de it fr

145 Netzwerk betreiben und erweitern

Modul
Netzwerk betreiben und erweitern
Kompetenz
Performance und Verfügbarkeit eines Netzwerks überwachen und Ergebnisse interpretieren. Netzwerke nach Vorgabe mit WLAN /VLAN erweitern und entfernte lokale Netze sicher verbinden.
Handlungsziele
1 Dokumentation eines Netzwerkes interpretieren und nachführen.
  Handlungsnotwendige Kenntnisse:
1 Kennt Aufbau und Inhalt einer Netzwerkdokumentation (Netzwerkplan und Netzwerkschema, Konfigurationen und Inventarlisten).
2 Kennt gängige Darstellungsarten und Symbole für Netzwerkplan und Netzwerkschema.
 
2 Performance und Verfügbarkeit des Netzes mit Tools überwachen (Netzwerk Management System). Auswertungen/Logfiles interpretieren.
  Handlungsnotwendige Kenntnisse:
1 Kennt mögliche Datenquellen (Netzwerkkomponenten und angeschlossene Endsysteme) für die Überwachung eines Netzwerkes.
2 Kennt Tools zur Überwachung von Netzwerken.
3 Kennt die relevanten Parameter zur Auswertung von Performance und Verfügbarkeit.
4 Kennt die wichtigsten Darstellungsarten für die erhobenen Daten und und weiss wie diese interpretiert werden.
 
3 Bei Störungen, Fehlersymptome und -meldungen systematisch erfassen. Ursachen von Störungen mit Tools ermitteln und beheben.
  Handlungsnotwendige Kenntnisse:
1 Kennt die wichtigsten Indizien bzw. Symptome, welche auf Störungen hinsichtlich Verfügbarkeit und Performance hinweisen können.
2 Kennt Methoden um Störungen systematisch zu ermitteln und beheben.
 
4 Netzwerke in virtuelle LAN aufteilen und konfigurieren.
  Handlungsnotwendige Kenntnisse:
1 Kennt die Möglichkeiten zur physikalischen und logischen Gliederung eines Netzwerkes und ihre Auswirkungen auf Performance und Verfügbarkeit.
2 Kennt die VLAN Typen (tagbasiert, portbasiert und dynamisch) und typische Konfigurationsmöglichkeiten der Geräte.
 
5 Netzwerke mit Wireless LAN erweitern und mit gesichertem Zugang konfigurieren.
  Handlungsnotwendige Kenntnisse:
1 Kennt WLAN Standards, Antennenarten und typische Einsatzgebiete. sowie deren Vorteile und Nachteile
2 Kennt WLAN-Sicherheitsmassnahmen
 
6 Entfernte lokale Netze sicher verbinden.
  Handlungsnotwendige Kenntnisse:
1 Kennt Möglichkeiten und typische Einsatzgebiete für eine sichere Verbindung entfernter LANs.
2 Kennt Vorteile und Nachteile von VPN-Technologien für eine sichere Verbindung.
3 Kennt den prinzipiellen Unterschied zwischen WAN-Access, WAN-Core-Netzwerk und VPN Verbindungen.
 
Kompetenzfeld
Network Management
Objekt
Zwei lokale Netze, SNMP/VLAN fähige Netzwerkgeräte, WLAN Komponenten.
Niveau
3
Voraussetzung
LAN-Komponenten in Betrieb nehmen
Anzahl Lektionen
40
Anerkennung
Eidg. Fähigkeitszeugnis
Publiziert: 07.06.2014 17:15:41
Titel LBV Modul 145-1 - 3 Elemente - Schriftliche Einzelprüfung / Schriftlicher Test, Schriftliche Einzelprüfung / Schriftlicher Test, Praktische Umsetzungsarbeit
Institution Informatikschule Olten GmbH
Detailbeschreibung Dreiteilige LB mit praktischen Beispielen an verschiedenen Projekten um ein Netzwerk zu betreiben, zu warten und zu administrieren
Ergänzung A3.2: Netzwerkkomponenten auswählen und in Betrieb nehmen B2.2: Netzsicherheit und Leistungsfähigkeit planen und einrichten B3.1, B3.2, B3.3: Netzwerke überwachen und deren Sicherheit und Leistungsfähigkeit sicherstellen D1.1, D1.2, D1.3, D1.4: Netze unterhalten und weiterentwickeln

Teil 1
Gewichtung 33%
Richtzeit (Empfehlung) 2
Element-Beschreibung Netzwerkkonfiguration: Schriftliche Arbeit und Definition eines Netzwerkes
- Liste aller Komponenten (IP-Adressen, etc.)
- Neue Komponenten auswählen/integrieren
- Konfiguration des Netzwerkes planen und dokumentieren
Performance und Verfügbarkeit: Schriftliche Arbeit und Umsetzung
- Planung zur Überwachung eines Netzwerkes
- Planung zum Sichern der Konfigurationsdateien der Netzwerkkomponenten
Hilfsmittel Frei
Bewertung Definieren und konfigurieren eines Netzwerkes: 2/3 der Gesamtpunktzahl
Performance und Verfügbarkeit eines Netzwerkes: 1/3 der Gesamtpunktzahl
Praxisbezug A3.2: Netzwerkkomponenten auswählen und in Betrieb nehmen
B2.2: Netzsicherheit und Leistungsfähigkeit planen und einrichten
B3.1, B3.2, B3.3: Netzwerke überwachen und deren Sicherheit und Leistungsfähigkeit sicherstellen

Teil 2
Gewichtung 33%
Richtzeit (Empfehlung) 2
Element-Beschreibung Firewall Einstellungen überprüfen und Verbesserungsvorschläge definieren
- Grobe Sicherheitslücken erkennen und beschreiben
- Mittlere Sicherheitslücken erkennen und beschreiben
- Anfallende Kosten definieren um die Sicherheit zu erhöhen
- Analyse eines Protokollauszuges

Netzwerkinfrastruktur
- Schwachstellen erkennen und Verbesserungen vorschlagen/umsetzen

VPN-Verbindungen
- Erkennen und dokumentieren von Verbindungen und deren Merkmalen
Hilfsmittel Frei
Bewertung Firewall Einstellungen überprüfen und Verbesserungsvorschläge definieren, 4/7 der Gesamtpunktzahl
Netzwerkinfrastruktur, 1/7 der Gesamtpunktzahl
VPN-Verbindungen, 2/7 der Gesamtpunktzahl
Praxisbezug A3.2: Netzwerkkomponenten auswählen und in Betrieb nehmen
B2.2: Netzsicherheit und Leistungsfähigkeit planen und einrichten
B3.1, B3.2, B3.3: Netzwerke überwachen und deren Sicherheit und Leistungsfähigkeit sicherstellen
D1.1, D1.2, D1.3, D1.4: Netze unterhalten und weiterentwickeln

Teil 3
Gewichtung 34%
Richtzeit (Empfehlung) 2
Element-Beschreibung Eine Firewall mit integriertem Router in Betrieb nehmen
- Router konfigurieren
- Routerkonfiguration dokumentieren
- VPN-Verbindung konfigurieren
- VPN-Verbindung alle Einstellungen dokumentieren

VPN-Zugang auf Notebook einrichten
- Virtueller VPN-Zugang auf dem Notebook einrichten
- VPN-Zugang testen ob die Verbindung erfolgreich eingerichtet werden kann
- VPN-Zugang dokumentieren
Hilfsmittel Frei
Bewertung Eine Firewall mit integriertem Router in Betrieb nehmen, 4/7 der Gesamtpunktzahl
VPN-Zugang auf Notebook einrichten, 3/7 der Gesamtpunktzahl
Praxisbezug A3.2: Netzwerkkomponenten auswählen und in Betrieb nehmen
B2.2: Netzsicherheit und Leistungsfähigkeit planen und einrichten
B3.1, B3.2, B3.3: Netzwerke überwachen und deren Sicherheit und Leistungsfähigkeit sicherstellen
D1.1, D1.2, D1.3, D1.4: Netze unterhalten und weiterentwickeln
Publiziert: 03.05.2016 17:19:04
Ablaufdatum: Kein Ablaufdatum
Titel LBV Modul 145-2 - 2 Elemente - Schriftliche Einzelprüfung / Schriftlicher Test, Praktische Umsetzungsarbeit
Institution Berufsfachschule BBB Baden
Detailbeschreibung Die Überwachung von Performance und Verfügbarkeit eines Netzwerks und die Interpretation der Daten, sowie die Erweiterung eines Netzwerks nach Vorgabe mit WLAN /VLAN, die sichere Verbindung entfernter lokaler Netze mittels VPN und die Ermittlung und Behebung von Störungen soll mit mittels praktischer Aufgaben unter anderem mit Hilfe von Packettracer und eines Monitoring-Tools wie z.B. Icinga und geprüft werden. Das dafür notwendige Wissen soll in einem schriftlichen Test geprüft werden.
Ergänzung

Teil 1
Gewichtung 25%
Richtzeit (Empfehlung) 1
Element-Beschreibung Schriftliche Einzelprüfung mit 30 Multiple-Choice-Fragen mit jeweils vier Antwortmöglichkeiten.
Die Handlungsziele 2 -6 sollen mit jeweils ca. 6 Fragen pro HZ geprüft werden.
Die situierten MC-Fragen überprüfen das Faktenwissen, welches nötig ist, um die Handlungen, welche in den HZ und dem Praxisbezug beschrieben sind ausführen zu können.
Hilfsmittel Keine
Bewertung Pro Multiple-Choice-Frage gibt es jeweils nur eine richtige Antwort.
Eine korrekte Antwort einer Multiple-Choice-Frage gibt einen Punkt, eine falsch angekreuzte Antwort gibt keinen Punkt. Mehrere angekreuzte Antworten oder keine angekreuzte Antwort ergeben ebenfalls keinen Punkt.
Praxisbezug - A3.2: Wählen die geeigneten Netzkomponenten aus unter Berücksichtigung der Bedürfnisse an Bandbreiten, Medien. HW-Voraussetzungen und –Kompatibilitäten.
- B2.2: Konzipieren Sicherheitsmassnahmen im Netz zur Minimierung der Risiken
- B3.2: Schlagen Szenarien (inkl. für Extremsituationen und Notfallsituationen) vor und planen die nötigen Verbesserungsschritte
- B3.3: Setzen Anpassungen im Netz um (inkl. Inbetriebnahme von NMS), dokumentieren diese und überprüfen die Wirksamkeit.
- D1.1: Können Pläne und Schemata lesen und interpretieren (Netzwerkplan).
- D1.2: Überwachen und administrieren das Netz (Monitoring: Performance, Datenmenge, Stabilität, Malware, Firewall etc.).
- D1.3: Gehen Auffälligkeiten nach und schlagen geeignete Massnahmen vor, resp. treffen diese gemäss Betriebsregelung.
- D1.4: Konzipieren Netzerweiterungen unter Berücksichtigung von Anschaffungs- und Betriebskosten.

Teil 2
Gewichtung 75%
Richtzeit (Empfehlung) 3
Element-Beschreibung Die schriftliche Einzelarbeit baut auf einem Fallbeispiel auf, auf welches sich alle Aufgaben beziehen.
Für den formulierten Fall sind in Packet-Tracer entfernte lokale Netze mittels VPN zu verbinden, die lokalen Netze in virtuelle LANs zu unterteilen und mit WLAN mit gesichertem Zugang zu erweitern, sowie NAT zu konfigurieren. Des Weiteren sind in einer Teilaufgabe Fehler zu Analysieren und Netzwerkkomponenten mit snmp zu überwachen.
Das Einrichten einer Netzwerküberwachung und die Analyse der gewonnenen Daten wird mit Hilfe von Icinga und einem snmp-Simulator durchgeführt, wobei während der Prüfung nur der vorkonfigurierte und abgegebene snmp-Simulator in die, im Unterricht bereits eingeführte, Icinga-Installation integriert werden oder vorliegende Daten eines Icinga-Logs interpretiert werden müssen.
Hilfsmittel Open Book
keine Kommunikationsmittel
kein Internet
Bewertung Bewertungsraster mit für Lernende transparenten Bewertungskriterien und Punkten.
Umrechnung der Punkte in Noten nach der Formel:erreichte Punkte *5/Maximalpunktezahl +1
Praxisbezug - A3.2: Wählen die geeigneten Netzkomponenten aus unter Berücksichtigung der Bedürfnisse an Bandbreiten, Medien. HW-Voraussetzungen und –Kompatibilitäten.
- B2.2: Konzipieren Sicherheitsmassnahmen im Netz zur Minimierung der Risiken
- B3.2: Schlagen Szenarien (inkl. für Extremsituationen und Notfallsituationen) vor und planen die nötigen Verbesserungsschritte
- B3.3: Setzen Anpassungen im Netz um (inkl. Inbetriebnahme von NMS), dokumentieren diese und überprüfen die Wirksamkeit.
- D1.1: Können Pläne und Schemata lesen und interpretieren (Netzwerkplan) und durchgeführte Netzänderungen dokumentieren.
- D1.2: Überwachen und administrieren das Netz (Monitoring: Performance, Datenmenge, Stabilität, Malware, Firewall etc.).
- D1.3: Gehen Auffälligkeiten nach und schlagen geeignete Massnahmen vor, resp. treffen diese gemäss Betriebsregelung.
- D1.4: Konzipieren Netzerweiterungen unter Berücksichtigung von Anschaffungs- und Betriebskosten.
Publiziert: 25.08.2016 07:15:25
Ablaufdatum: Kein Ablaufdatum
Titel LBV Modul 145-3 - 3 Elemente - Schriftliche Einzelprüfung / Schriftlicher Test, Praktische Umsetzungsarbeit, Schriftliche Einzelprüfung / Schriftlicher Test
Institution Gewerblich-industrielle Berufsfachschule GIBM Muttenz
Detailbeschreibung Die Performance und Verfügbarkeit eines Netzwerks überwachen und Ergebnisse interpretieren. Vertiefung dieses Wissens durch eine Projektarbeit und Fachfragen. Ebenso wird die Security des Netzwerks sichergestellt und dabei auch das WLAN nach den aktuellsten Standards abgesichert. Dabei sollen auch lokale Netze via Internet sicher verbunden werden können.
Ergänzung

Teil 1
Gewichtung 33%
Richtzeit (Empfehlung) 1
Element-Beschreibung Die Aktivitäten und die Funktionsbereiche des Netzwerkmanagements sollen erklärt werden können. Ebenso sollen die Grundlagen des Configurationmanagements verstanden worden sein, so, dass Fragen daraus geklärt werden können. Die Bestandteile und Anforderungen an eine Netzwerkdokumentation sollen erklärt und auch praktisch umgesetzt werden können.
Hilfsmittel Schreibzeug
Netzwerkdiagramm Software (z.B. Microsoft-Visio, draw.io, dia, etc.)
zusätzliches Papier um das vorgegebene Netzwerkdiagramm evtl. von Hand zu skiz­zie­ren
Bewertung Je nach Komplexität der konkreten Frage wird eine angemessene Punktzahl festgelegt. Die Note wird gemäss der Formel [erreichte Punktzahl / max. Punktzahl] * 5 + 1 festgelegt.
Praxisbezug A3.2 Netzwerkkomponenten auswählen und in Betrieb nehmen
B3.3 Netzwerke überwachen und deren Sicherheit und Leistungsfähigkeit sicherstellen
D1.1 Netze unterhalten und weiterentwickeln

Teil 2
Gewichtung 33%
Richtzeit (Empfehlung) 9
Element-Beschreibung Ein Team bestehend aus 2 Personen wählt ein Networkmanagement Tool aus einer vorgegebenen Liste aus und soll damit Leistungsdaten via SNMP erheben können. Danach wird ein vordefiniertes Szenario in der Entwicklungsumgebung nachgebaut und am Ende wird in einer kurzen Präsentation aufgezeigt, wie das Tool installiert, konfiguriert und angewendet wurde. Dieser Vorgang wurde schriftlich dokumentiert und in Form einer kleinen Projektarbeit der Lehrperson abgegeben.
Jedes Team gibt vor der Präsentation der Klasse ein max. 2 seitiges Handout mit den wichtigsten Erkenntnissen ihrer Arbeit ab.
Hilfsmittel Textverarbeitungssoftware
Entwicklungsumgebung
Unterlagen zum Unterricht
Internetzugang
Bewertung Die Arbeiten werden bei der Abgabe nach einem Korrekturraster bewertet:
- Erreichen der Meilensteine (ca. 5%)
Fragen mündlich am Ende der Projektarbeit (ca. 45%)
- 2-4 Fragen zum verwendeten System
- 6-8 Fachfragen zum jeweiligen Monitoring-Tool
- kurze Präsentation der Arbeit (ca. 10%)
Qualität (ca. 40%)
- Qualität des Handouts (1/4 Layout, 3/4 Inhalt)
- Qualität der kleinen Projektarbeit
Die Note wird gemäss der Formel [erreichte Punktzahl / max. Punktzahl]
* 5 + 1 festgelegt.
Praxisbezug B3.1, B3.2 Netzwerke überwachen und deren Sicherheit und Leistungsfähigkeit sicherstellen
D1.2, D1.3, D1.4 Netze unterhalten und weiterentwickeln

Teil 3
Gewichtung 34%
Richtzeit (Empfehlung) 1
Element-Beschreibung Die Leistungsbeurteilung beinhaltet 8-10 Aufgaben zu den Handlungszielen 2, 3, 4 und 6
Mögliche Formen von Aufgaben sind:
- Wissensfragen
- Erfahrungen aus der letzten Praxisarbeit einbringen
- Multiple choice Aufgaben
- Probleme in einem vorbereiteten Messresultat lokalisieren und benennen können
Zum Handlungsziel 5 sollen diverse Empfehlungen abgegeben werden können und 2-4 Fachfragen beantwortet werden können.
Hilfsmittel Schreibzeug
Datenblatt eines WLAN Routers
Bewertung Je nach Komplexität der konkreten Frage wird eine angemessene
Punktzahl festgelegt.
Die Note wird gemäss der Formel [erreichte Punktzahl / max. Punktzahl]
* 5 + 1 festgelegt.
Praxisbezug B2.2 Netzsicherheit und Leistungsfähigkeit planen und einrichten
B3.1 Netzwerke überwachen und deren Sicherheit und Leistungsfähigkeit sicherstellen
Publiziert: 07.02.2017 08:31:42
Ablaufdatum: Kein Ablaufdatum
Zurück